Stettin


Sonntag fahre ich spontan mit dem Bus nach Stettin. Nach drei Stunden Fahrt bin ich dort, suche mir Frühstück und gerate dann auf den plac Solidarności.

On Sunday, I spontaneously take the bus to Szczecin. After three hours drive I’m there, have breakfast and then end up on the plac Solidarności.

Szczecin | Plac Solidarnosci

Dort erinnert eine Plastik von Czesław Dźwigaj, der ‘Anioł Wolności’, ‚Engel der Freiheit‘ an die Stettiner Opfer der Niederschlagung der Aufstände von 1970. Unter dem (an zwei Ecken angehobenen) Platz ist das Centrum Dialogu Przełomy.

There, a sculpture by Czesław Dźwigaj, the ‘Anioł Wolności’, ‘Angel of Freedom’, commemorates the Szczecin victims of the suppression of the 1970 uprisings. Under the square (raised at two corners) is the Centrum Dialogu Przełomy.

Szczecin | Centrum Dialogu Przelomy

Im Raum zur ‘Revolta Grudniowa’ sind Fotos ausgestellt, die die Sicherheitskräfte am 17.Dezember 1970 gemach haben. Die Dargestellten wurden vielfach nach dem Aufstand schikaniert.

Photos taken by the security forces on 17 December 1970 are exhibited in the ‘Revolta Grudniowa’ room. The people depicted were often harassed after the uprising.

Szczecin | Centrum Dialogu Przelomy

In einem Schaukasten liegen neben einem Schlagstock und einem Gedenkalbum die getarnten Kameras, mit denen die Fotos gemacht wurden.

The camouflaged cameras with which the photos were taken lie in a display case next to a baton and a memorial album.

Szczecin | Centrum Dialogu Przelomy

Handschuh eines Stettiner Werftarbeiters | Glove of a Szczecin shipyard worker

Szczecin | Centrum Dialogu Przelomy

Skulptur von Tomasz Mróz von 2015, mit Bezug auf die ‚Epoka Gierka (1970-1980)
Sculpture by Tomasz Mróz from 2015, with reference to the ‘Epoka Gierka (1970-1980)

Nach Besuch der Ausstellung gehe ich hinunter zur Oder.
After visiting the exhibition, I walk down to the river Odra.

Szczecin | Odra

Ich laufe das Ufer hinunter Richtung Norden, bis die Promenade versperrt ist – Ich sehe den Kran einer Werft und dahinter Anlagen des Hafens.
I walk down the shore to the north until the promenade is blocked – I can see the crane of a shipyard and behind it the harbour facilities.

Szczecin | Odra

Ich überquere die Oder. Um halbfünf wird es bereits dunkel. Bei der Brücke ‘Most im Inz l Labud’ schaue ich zeichnend einem der vielen Angler zu. Schließlich fängt er einen min 40 cm langen Barsch.
I cross the Odra. By half past four it’s already getting dark. At the bridge ‘Most im Inz l Labud’ I watch one of the many anglers. He finally catches a perch at least 40 cm long.

Weiter das Ostufer der Oder hinauf komme ich zur Langen Brücke – ‘Most Długi w Szczecinie‘.
Further up the east bank of the Odra I come to the Long Bridge – ‘Most Długi w Szczecinie’.

Szczecin | Odra

Im Fluss spiegeln sich die Laternen auf der Brücke und die Lichter der Stadt. Ich sehe die Silhouetten der Kirchen in der Altstadt (solange kein Angler davor steht).
The lanterns on the bridge and the city lights are reflected in the river. I can see the silhouettes of the churches in the old town (as long as no anglers are standing in front of them).

Szczecin | Odra

Beim westlichen Brückenkopf sind zwei alte Boote, das Schubschiff Konrad und die Daria, festgemacht.
Two old boats, the push boat Konrad and the Daria, are moored at the western bridgehead.

Um sieben fährt mein Bus zurück nach Berlin.
At seven my Bus back to Berlin is leaving.

Comments

2 responses to “Stettin”

  1. Jon Avatar
    Jon

    Das sind fantastische Zeichnungen, Rolf – voller Atmosphäre. Du hast die Farben und das Winterlicht wunderschön eingefangen. Ich mag den Rhythmus der Wolken und der Zäune in deinem Blick auf die Werften.

    1. Rolf Schröter Avatar

      Vielen Dank, Jon!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Dein Kommentar wird veröffentlicht. Zu Cookies steht alles in der Datenschutzerklärung.

Your comment will be published. Regarding Cookies see privacy policy.